Komponenteninstandsetzung

Wirtschaftliche Sicherheit

Für unsere Auftraggeber bereiten wir die gesamte Bandbreite an Komponenten auf – von Zylindern und Zylinderköpfen über Pleuelstangen, Kreuzköpfen und Kolben bis hin zu Nockenwellen. 

Die Instandsetzungskompetenz von Bücker + Essing ist international anerkannt. Wir stellen zerborstene oder gerissene Teile wieder her und bearbeiten und produzieren großdimensionierte Komponenten für den industriellen Einsatz. Statt lediglich Teile zu tauschen, agieren wir ressourcenorientiert in Bezug auf den Restwert der Anlage und erhalten mit unserer hohen technischen Fertigungskompetenz genau dort Werte, wo ein Neuteil sich wirtschaftlich nicht rechnen würde. Unterstützt von unserer mechanischen Fertigung können wir nahezu jede angegriffene Komponente so aufbereiten, dass sie ihren Zweck wieder dauerhaft und verlässlich erfüllen kann.

Ihr Kontakt für mechanische Fertigung:

Guido Gravemann
+49 591 7105-240
E-Mail schreiben 

Zylinderköpfe instandsetzen

Die Schritte bei der Aufbereitung von Zylinderköpfen sind vielfältig. Bücker + Essing schleift Zylinderkopfdichtflächen plan, fräst Ventilsitze, erneuert Ventilführungen und -sitzringe, passt Ventile ein, montiert alle Komponenten und prüft die Dichtigkeit des Kopfes.

Pleuelstangen aufarbeiten

Zu den am stärksten belasteten Komponenten eines Motors gehören Pleuelstangen. Das Schadensbild reicht von Rissbildungen bis zu sichtbaren Abnutzungen. Diese analysieren wir mittels moderner Prüfverfahren. Wir bringen die Grundbohrung auf Werksvorgabe, damit sich ein korrektes Lagerspiel einstellt. Ganz gleich, ob wir fräsen, winkeln, honen oder reproduzieren, ob wir Trennflächen nacharbeiten oder Grundbohrungen wieder auf Maß bringen – bei jedem einzelnen Schritt garantieren wir höchste Präzision. Ist eine Pleuelstange nicht mehr instandsetzungsfähig und nicht mehr lieferbar, fertigen wir auch neue Pleuelstangen nach Ihren technischen Daten.

Kreuzköpfe aufarbeiten

Wir überprüfen und vermessen Kreuzköpfe und erkennen mithilfe unserer Präzisionsanalytik Spuren von Verschleiß und Materialermüdung. Durch Neubeschichtungen und mechanische Bearbeitung machen wir Kreuzköpfe wieder einsatzfähig. Sollten sie nicht mehr instandsetzungsfähig sein, so fertigen wir Kreuzköpfe nach Ihren technischen Vorgaben oder nach Muster.

Kolben aufarbeiten

Viele Parameter können sich im laufenden Motorenbetrieb negativ auf die Kolben und Kolbenstangen auswirken und mess- wie sichtbare Spuren hinterlassen. Verschlissene Kolben können wir mittels Beschichtung wieder auf ihr ursprüngliches Werksmaß bringen und das Laufspiel auf ein Minimum reduzieren. Selbst große, zusammengesetzte Kolben sind für uns Tagesgeschäft.

Nockenwellen prüfen und läppen

Über eine perfekt berechnete und gearbeitete Nockenwelle kann ein Aggregat erhebliche Performancegewinne erzielen. Bücker + Essing erhebt die relevanten Rahmendaten und setzt beschädigte Nockenwellen instand. Auch Neuanfertigungen oder Prototypen übernehmen wir gerne für Sie.

Rufen Sie uns an: 
+49591 7105-240