Arbeiten am Motorblock

Mit Know-how an die Substanz

Wir beherrschen jedwede Instandsetzungsarbeit am Motorblock wie das Aufbohren von Hauptlagergassen, das Planen von Kurbelgehäusen und das Nachsetzen der Büchsensitze. Wir nehmen auf Wunsch technische Modifikationen am Block entsprechend dem angestrebten Leistungsprofil Ihrer Anlage vor.

Arbeiten am Motorblock – dem Fundament jedes Aggregats – erfordern genau die Expertise, die Bücker + Essing Motor für Motor zuverlässig unter Beweis stellt. Unterstützt von modernsten technischen Möglichkeiten finden unsere erfahrenen Techniker Ihre aktuelle Herausforderung am Block bei uns im Werk oder auch bei Ihnen vor Ort.

Ihr Kontakt für mechanische Fertigung:

Guido Gravemann
+49 591 7105-240
E-Mail schreiben 

Zylinderbuchseneinpass-Reparatur

Wenn Kavitation oder Rost zu Undichtigkeiten an Zylinderbuchsen führen, können wir den Schaden durch den Einsatz von Reparaturringen beheben und vielen altgedienten Motorblöcken zu einem zweiten Leben verhelfen. Dabei werden die Zylinderbuchseneinpässe zunächst bearbeitet und durch passgenaue Reparaturringe abgedichtet. Dieses Reparaturverfahren bieten wir für Großmotoren bei uns im Werk an. Ist ein Motor zu groß oder der Ausbau zu aufwändig, kommt unser mobiles Reparatur-Werkzeug zum Einsatz: Damit lassen sich Tombak-Ringe planen, ohne dass der Motor ausgebaut werden muss. 

Jetzt neu: Zylinderbuchseneinpass-Reparatur mit "Klick" für MWM 2016 Motoren

Mit einem speziell entwickelten Reparaturring hat Bücker + Essing eine Lösung für undichte Zylinderbuchseneinpässe an MWM 2016 Motoren auf den Markt gebracht: Der Einsatz von kompletten Ringen im unteren Einpass ist hier nicht möglich, da der obere und untere Einpass einen fast identischen Durchmesser haben. Die Lösung: Bücker + Essing hat einen geteilten Ring entwickelt. Beide Hälften werden mit einem Spezialwerkzeug in den unteren Einpass gefahren und dort mit einem Klickmechanismus fest zusammengesetzt. Die Kontaktstellen sind im µ-Bereich aufeinander abgestimmt und bilden somit eine wasser- und gasfeste Verbindung. Dass die Ring-Konstruktion zu 100 Prozent dicht ist, hat sie in umfangreichen Tests bewiesen. Bedeuteten undichte Zylinderbuchseneinpässe an MWM 2016 Motoren bislang häufig das Aus für den ganzen Motorblock, so lässt sich der Motorblock mit diesem neuen Reparaturverfahren erstmalig retten. Die Zylinderbuchseneinpass-Reparatur kann im Rahmen einer Gesamtrevision oder auch als Einzelreparatur bei uns im Werk durchgeführt werden.

Lagergassen überholen

Auch ein robuster Motorblock reagiert empfindlich auf äußere Einflüsse, unzureichende Pflege und dauerhafte Beanspruchung. Lagergassen können etwa durch Überhitzung oder Überdrehung geschädigt werden. Zuverlässig und lasergenau vermessen und spindeln die Motorblock-Experten von Bücker + Essing die Lagergassen, um exakte Fluchten herzustellen. Sowohl bei uns im Werk als auch mobil vor Ort beim Kunden.

Kurbelgehäuse planen

Im Rahmen einer grundlegenden Blockbearbeitung gehen wir Ihrem Motor auch an die Substanz – wir planen korrodierte und instandsetzungsbedürftige Dichtflächen des Kurbelgehäuses. Unser umsichtiges Vorgehen im Hundertstel-Millimeter-Bereich stellt sicher, dass wir so wenig wie möglich planen, und genau so viel, wie zum Erhalt der Oberflächenanforderungen nötig ist.

Buchsensitze nachsetzen

Zu den häufigsten Instandsetzungsarbeiten am Motorblock gehören die Überarbeitung und das Planen von Buchsensitzen.

Technische Modifikation und Prototypenbau

Wir bringen die gesammelte Lösungskompetenz aus mehr als einem halben Jahrhundert Motorenoptimierung mit, um Motoreneigenschaften dauerhaft zu verbessern oder Prototypen zu bauen. Kontaktieren Sie uns jetzt unverbindlich - gemeinsam erörtern wir die ideale Lösung für Ihre Herausforderung. 

Sprechen Sie uns an: 
Telefon: +49 591 7105-240