5-Achs-CNC-Bearbeitungszentrum

Erweiterung der mechanischen Fertigung

Im Herbst 2021 hat Bücker + Essing seine mechanische Fertigung um ein CNC-Bearbeitungszentrum der neuesten Generation erweitert. 

Rund 1,5 Mio. Euro haben wir in ein 5-Achs-CNC-Kreuzbett-Bohr-Fräswerk  der Firma Fermat investiert, das uns in die Lage versetzt, noch größere Bauteile schneller, effizienter und präziser zu bearbeiten. 

Dabei handelt es sich um ein CNC-Kreuzbett-Bohr-Fräswerk des tschechischen Herstellers Fermat, einem der weltweit führenden Anbieter von Bohr- und Fräsmaschinen. Einzug gehalten hat das Bohrwerk in einer 250 m² großen, eigens dafür umgebauten Fertigungshalle. "Dieses CNC-Bearbeitungszentrum stellt die neueste, aktuell auf dem Markt verfügbare Technologie dar", erläutert Geschäftsführer Ralf Wöllert. "Wir sind damit in der Lage, noch größere Motoren und Bauteile schneller, effizienter und präziser zu bearbeiten. Insgesamt verdoppeln wir unsere Bohrwerk-Kapazitäten in der mechanischen Bearbeitung und Fertigung und können damit flexibler auf Kundenanfragen reagieren." 

Ihr Kontakt für mechanische Fertigung:

Guido Gravemann
+49 591 7105-240
E-Mail schreiben 

Effizientere Bearbeitung von größeren Bauteilen

Auf dem CNC-Bohrwerk kann Bücker + Essing Großbauteile mit einem Gewicht von bis zu 13 Tonnen und einer Größe von bis zu 7x3 Metern bearbeiten, zum Beispiel Gasmotoren für Blockheizkraftwerke, Kompressor- und Pumpengehäuse für die Industrie oder auch Lagergassen und Buchseneinpässe. Das 5-Achs-System mit stufenlos indexierbarem Schwenkkopf erlaubt die automatische Bearbeitung von Werkstücken auf fünf Achsen in einer Aufspannung: die neue Maschine verkürzt die Rüst- und Umrüstzeiten erheblich und auch der robotergesteuerte Werkzeugwechsel in weniger als 12 Sekunden sorgt für höchste Effizienz. Das gesamte Bearbeitungszentrum steht auf einem körperschallentkoppelten Fundament, das ein Übertragen von Schwingungen aus der Umgebung auf das Bearbeitungszentrum verhindert und maximale Präzision in der Bearbeitung gewährleistet. 

Zum Bohren, fräsen, schleifen, spindeln von

  • Motorblöcken 
  • Kompressorgehäusen 
  • Pumpengehäusen 
  • Lagergassen 
  • Buchseneinpässen 

Unsere Technik zu Ihrem Vorteil: 

  • Wir bearbeiten für Sie Bauteile von bis zu 7x3 Metern Größe und 13 Tonnen Gewicht. 
  • Der robotergesteuerte Werkzeugwechsel, ein stufenlos indexierbarer Schwenkkopf sorgen für eine flexiblere und präzisere Bearbeitung Ihrer Bauteile. 
  • Das automatische Umspannen von Werkstücken und höhere Bearbeitungsgeschwindigkeiten sorgen für schnellere Bearbeitungszeiten. 

Was können wir für Sie tun?

Sie möchten sich über unsere Instandsetzungsmöglichkeiten informieren? Gerne beraten wir Sie.

Sprechen Sie uns an: 
Telefon: +49 591 7105-240.