Spenden statt schenken

Carmen Krebs, Personalleiterin bei Bücker + Essing, überreicht die Spende an Heiner Rohoff, zweiter Vorsitzender des DKSB in Lingen.

Schon das dritte Jahr in Folge unterstützt Bücker + Essing den Deutschen Kinderschutzbund in Lingen mit einer Weihnachtsspende. Unter dem Motto "spenden statt schenken" verzichtet Bücker + Essing auf das Verteilen von Weihnachtspräsenten an seine Kunden und unterstützt stattdessen den DKSB. In seiner Beratungsstelle LOGO unterstützt der Ortsverein Kinder und Jugendliche ebenso wie Eltern und Fachkräfte, die sich mit dem Thema Gewalt an Kindern und Jugendlichen konfrontiert sehen. Darüber hinaus leistet der Verein Präventionsarbeit, unter anderem an Schulen. Da ein Drittel der laufenden Kosten der Beratungsstelle durch Spenden und Eigenmittel erbracht werden muss, freut sich Heiner Rohoff, zweiter Vorsitzender des Vereins, über die Unterstützung von Bücker + Essing: „Gerade in der Corona-Pandemie ist der Bedarf an Unterstützung und Hilfe für Kinder und Jugendliche deutlich gewachsen und wir freuen uns sehr über die Zuwendung.“

Zurück