Mehr als 500 Jahre Motoren-Knowhow

Mehr als 500 Jahre Motoren-Knowhow brachten die Jubilare und langjährigen Mitarbeiter bei Bücker + Essing zusammen. Auf dem Foto fehlten: Erika Krüger, Christian Schwiertz, Peter Norda, Heinrich Brunsing, Günther Moß.

Mehr als 500 Jahre Berufserfahrung und Motoren-Knowhow standen bei der Weihnachtsfeier von Bücker + Essing im Rampenlicht: Neun Mitarbeiter wurden für ihre Betriebsjubiläen von 45, 30, 20, 15 und 10 Jahren geehrt und sieben weitere für ihre mehr als 40-jährige Betriebszugehörigkeit. 

Ein ganzes Berufsleben bei einem Arbeitgeber, seit der Ausbildung – 45 Jahre lang: Bei Bücker + Essing ist das keine Seltenheit. Mit Peter Rojahn und Reinhold Bökers wurden gleich zwei Mitarbeiter für ihre 45-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Rojahn startete 1974 seine Ausbildung zum Dreher bei Bücker + Essing und arbeitet heute als Meister und Ausbilder für angehende Feinwerkmechaniker in der mechanischen Fertigung. Bökers lernte Bürokaufmann bei Bücker + Essing und arbeitet heute im Vertriebsinnendienst für den Bereich Dieselmotoren. Der Dienstälteste Peter Norda ist sogar seit 46 Jahren Teil des Bücker + Essing Teams. „Dass jemand sein ganzes Berufsleben lang einem Arbeitgeber die Treue hält, ist heute schon außergewöhnlich“, betonte Geschäftsführer Carsten Leimer während der Jubilar-Ehrung im Rahmen der Weihnachtsfeier. „Wir danken Ihnen für Ihre Loyalität und Ihr Engagement und insbesondere dafür, dass Sie Ihren Erfahrungsschatz auch an die jungen Fachkräfte in unserem Unternehmen weiterreichen.“

Ihre Betriebsjubiläen feierten:

45 Jahre: Reinhold Bökers, Peter Rojahn

30 Jahre: Erwin Gongoll, Jens Heskamp

20 Jahre: Carmen Krebs

15 Jahre: Erika Krüger  

10 Jahre: Torsten Schomaker, Christian Schwiertz

Mehr als 40-jährige Betriebszugehörigkeit:

Laurenz Silies, Peter Norda, Albrecht Schippers, Heinrich Brunsing, Günther Moß, Michael Domb, Werner Schröder

Zurück