In der Fachpresse

Das Fachmagazin NKW berichtet für die Nutzfahrzeugbranche über den Einsatz des Kaltgasbeschichtens bei Bücker + Essing.

Über die Technologie des Kaltgasbeschichtens hat sich das Fachmagazin NKW für die Nutzfahrzeugbranche bei Bücker + Essing informiert. Mt Hilfe des Verfahrens ist Bücker + Essing in der Lage, altgediente Bauteile wie Motorblöcke, Zylinderköpfe oder Buchsensitze zu retten. Dafür wird zunächst ein Pulver in Überschallgeschwindigkeit auf die beschädigte Stelle aufgetragen. Die neue ultrafeste Schicht wird dann auf Maß geplant. Gleich ob Bus-, Schiffs- oder BHKW-Motoren, gleich ob Kavitationsschäden, Rost oder Riefen: die Einsatzzwecke für das Verfahren sind vielfältig. Den dreiseitigen Fachpresseartikel aus der Novemberausgabe lesen Sie hier im Download. 

Weitere Informationen zum Verfahren finden Sie auch auf unter dem Menüpunkt "Oberflächentechnik". 

 

 

Zurück