55 Jahre Bücker + Essing

Seit 1977 ist Bücker + Essing am Firmensitz an der Friedrich-Ebert-Straße 125 ansässig. Damals entstanden neue Büro- und Produktionsgebäude.

Am 1. November 1963 gründeten Josef Bücker und Hermann Essing ihr Unternehmen für Motoreninstandsetzung. Aus der kleinen Werkstatt ist ein mittelständisches Industrieunternehmen mit 140 Mitarbeitern geworden: Die Bücker + Essing GmbH blickt stolz auf 55 Jahre Firmengeschichte zurück.

In den Anfangsjahren konzentrierte sich das Kleinunternehmen zunächst auf die Instandsetzung von Dieselmotoren für PKW, LKW und Nutzfahrzeuge. Die Wirtschaftswunderzeit hatte zunehmend Fahrzeuge auf die Straße gebracht und damit wuchs auch der Bedarf an Fachleuten, die diese reparieren konnten.

Mit den veränderten Anforderungen des Marktes entwickelte Bücker + Essing sein Leistungsspektrum kontinuierlich weiter. So folgte in den achtziger Jahren die Instandsetzung von Gasmotoren für die Energiebranche, die heute den Schwerpunkt der unternehmerischen Tätigkeiten ausmacht. Neben Tauschmotoren bietet Bücker + Essing auch individuelle Kundenservices wie Kleinserienfertigungen oder die Gasifizierung von Dieselmotoren.

„Unser Ziel ist es, möglichst viele Komponenten von Motoren oder Baugruppen fachgerecht aufzuarbeiten und ihre Lebensdauer zu verlängern“, erklärt Geschäftsführer Carsten Leimer. Dieses Know-how wird zunehmend auch von anderen Industriezweigen angefragt, z.B. der verarbeitenden Industrie, dem Schiffbau oder der Windkraft. Seit 2006 hat sich die mechanische Fertigung deswegen als weiterer Geschäftsbereich des Unternehmens etabliert, 2016 folgte der Aufbau der Rotating Equipment Services – die Instandsetzung von allen sich drehenden Anlagenteilen für Raffinerien, Kraftwerke und Industrieunternehmen. Insbesondere die umfangreichen mobilen Reparaturlösungen, mit denen viele Motorschäden bereits an Ort und Stelle behoben werden können, zeichnen das Unternehmen aus: So sind die Servicetechniker von Bücker + Essing heute in ganz Europa im Einsatz. 

„Unsere Kernkompetenz, die Instandsetzung von Motoren und Komponenten, ist heute in den verschiedensten Industriezweigen aus Gründen der Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit gefragt“, unterstreicht Leimer, der das Unternehmen seit Anfang 2015 führt. „Mit einem breiten Mix an Kundengruppen sehen wir uns auch für die kommenden Jahre gut aufgestellt.“

Die Bücker + Essing GmbH ist seit 2014 Teil der SERCOO Group, die mit mehr als 300 Mitarbeitern ein umfassendes Leistungsportfolio rund um die Instandsetzung und Wartung von Anlagen und Motoren, das Repowering von Biogasanlagen und Blockheizkraftwerken sowie die Lieferung und Instandsetzungen von Turboladern bietet. 

 

Hier finden Sie weitere Informationen über die Meilensteine unserer Firmenhistorie.  

Zurück